Bildergebnis für Kiai Jitsu, Song Park   Bildergebnis für Kiai Jitsu, Song Park


Kiai Jitsu ist eine Kunst und eine Methode, die über Jahrhunderte geheim gehalten wurde. Es kann jede heilende oder kriegerische Kampfkunstdisziplin ergänzen. Ihre Leistung und energetische Kapazität kann sie auf ein höheres Niveau heben. Es kann helfen, sich selbst zu heilen (Qi Gong, Jin Do), ihre Energie aufzubauen und Ihre Fähigkeiten im Leben zu entwickeln.
Es ist die Kunst, die eigene Energie, physisch und mental mittels Ton auf einen Körper zu richten, um die Wirkung dieser Aktivität (meist als Verteidigung oder Konterangriff) ohne kraftstrotzende Muskelkraft massiv zu verstärken.

Der Kampfschrei, im japanischen als Kiai (気合) bezeichnet, wird landläufig als Schrei verstanden, der den Gegner im Kampf einschüchtern soll und Ausdruck des Kampfgeists und des "Kime" darstellt. In den modernen Kampfkünsten ist seine Bedeutung verkümmert und der ursprüngliche Sinn ist damit verloren gegangen.

Großmeister Song Park - Begründer des Kiaido (Kiai Jitsu), 8. Dan Kyusho-Jitsu, Heiler, Taekwondo Grossmeister, Garry Rooks, 8. Dan Kyusho-Jitsu (Cincinnati, USA), Evan Pantazi, 9. Dan Kyusho Jitsu (USA) u.a. haben sich auf diese spezielle Kunst in Verbindung mit Kyusho Jitsu spezialisiert.